ARGENTINIENS SÜDEN | PATAGONIEN TEIL 2

Den kurzen Besuch des traumhaften Nationalparks Torres del Paine im Süden Chiles hinter uns, fuhren wir wieder über die Grenze nach Argentinien. Beim Übertritt stellten wir fest, dass wir beim ersten Eintritt ins Land zu Australiern gemacht wurden, was der Grenzpolizist mit einem Lachen abtat und meinte „aaahhh, es lo mismo“ (ist ja eh das … Mehr ARGENTINIENS SÜDEN | PATAGONIEN TEIL 2

IQUÍTOS | ABSTECHER IN DEN AMAZONAS

Von 3400 Metern Seehöhe, aus dem Herzen der Anden Perus, machten wir uns auf in eine der entlegensten Städte der Welt, nach Iquítos. Diese Dschungelmetropole ist nur mit dem Flugzeug oder dem Boot erreichbar, eine Straße, die dorthin führt, sucht man vergeblich. Nachdem man aus dem Flugzeug ausgestiegen ist, beginnt man wegen des tropischen Klimas … Mehr IQUÍTOS | ABSTECHER IN DEN AMAZONAS

MACHU PICCHU | SCHÖNER WOHNEN À LA INKA

Machu Picchu also – hier wollten wir immer schon mal hin. Und nun sollte es so weit sein, dass wir dieses Weltwunder, das im 15. Jahrhundert in einen Berg in rund 2450 Metern Höhe gezimmert wurde, mit eigenen Augen bestaunen dürfen. Ursprünglich wollten wir ja über den dreitätigen Salkantay-Trek hinwandern, allerdings spielten leider weder die … Mehr MACHU PICCHU | SCHÖNER WOHNEN À LA INKA